Über unsere Autoren

 


Eddie Cloer

Eddie Cloer besuchte die Harding Universität in Searcy, Arkansas, die Oklahoma Christian Universität in Oklahoma City und die Harding University Graduate School of Religion in Memphis, Tennessee. Er hat den B.A., den Magister der Theologie und einen Doktortitel der Ministy. Seine Dissertation behandelte vor allem die evangelistische Lehre. Mit 15 Jahren hielt er seine erste Andacht und predigt nun schon seit über fünfzig Jahren, unter anderem bei Kirchengemeinden in Clarksville, Hot Springs, und Blytheville, Arkansas. Er übernahm Andachten in über 850 Evangelisationsveranstaltungen in 35 Staaten der USA und auch in einigen anderen Ländern wie England, Singapur, der Ukraine oder Indien. Cloer lehrt an der Harding Universität die Bibel und ihre Verkündigung. Seit 1981 gibt Cloer Truth for Today heraus, eine Publikation für Prediger und Lehrer, die monatlich erscheint. Die Arbeit an Truth for Today begann 1990 in Zusammenarbeit mit Lehrern der World Bible School und der Champions Church of Christ in Houston, Texas. Diese erklärende und Bibel begleitende Lektüre wird von fast 40.000 Predigern und Lehrern in über 140 Ländern gelesen.
Eddie Cloer

Sellers S. Crain, Jr.

Dr. Sellers S. Crain, Jr. lehrt und predigt seit 50 Jahren und arbeitete für Kirchengemeinden in Louisiana, Alabama, Kentucky und Tennessee. Crain ist erfolgreicher Absolvent der Athens State Universität in Alabama, hat einen Magister der Alabama Christian School of Religion (heute: Amridge University) und des Luther Rice Seminary. Seine Dissertation verfasste er an der Trinity Evangelical Divinity School (heute: Trinity International University) in Deerfield, Illinois. Crain lehrt an staatlichen Schulen, sowie an einigen Bibelschulen in Tennessee. Er ist Direktor der School of World Evangelism in Guin, Alabama, und der Mid-South School of Biblical Studies in Madison, Tennessee. Des Weiteren lehrte er an Schulen in der Ukraine, Griechenland, Peru und Panama. Insgesamt nahm er an 23 Missionseinsätzen in 11 Ländern teil. Als Autor von mehr als 1.500 Artikeln und 37 Lehrplänen hat Crain bereits einiges erreicht. Seine Artikel erscheinen in verschiedensten Fachzeitschriften, unter anderem auch im Gospel Advocate and dem Power for Today. Am Gospel Advocate Companion, einem Jahreslehrbuch für Erwachsene, arbeitete er fünf Jahre. Er war im Vorstand der The World Evangelist und war an der Erstellung von Unterrichtsmaterial für die Unter- und Oberstufe der 21st Century Christian beteiligt.

Zudem hielt er zahlreiche Vorlesungen und Andachten und sprach auch auf anderen besonderen Events. Seine Vorlesungen wurden bereits im Radio und im Fernsehen übertragen.

Sellers und seine Frau Wanda heirateten 1961. Sie haben drei Kinder und vier Enkelkinder.

Sellers S. Crain, Jr.

Earl D. Edwards

Dr. Earl D. Edwards widmet sein Leben dem Dienst Gottes. Er predigt, unternimmt Missionseinsätze und vergibt Stipendien. Er ging ans Central Christian College (heute: Oklahoma Christliche Universität für Wissenschaft und Kunst) und machte den B.A. in Kommunikation am David Lipscomb College. Den Magister der Theologie absolvierte er an der Harding Graduate School und promovierte an der Trinity Evangelical Divinity School in Deerfield, Illinois, in Missionswissenschaften (D.Miss). 1952 hielt Edwards seine erste Andacht und diente seither Kirchengemeinden in Kansas, Arkansas, sowie auf Sizilien und in Florenz (Italien). Er schrieb für den Gospel Advocate, das Spiritual Sword und andere Tageszeitungen. Außerdem ist er der Autor von Protecting Our “Blind Side”. Erwards lehrte von 1976 bis 1977 als Gastdozent Missionswissenschaften an der Harding Universität. 1982 fing er an der Freed-Hardeman Universität an und lehrte dort die Bibel. Dort war er zusätzlich von 1991 bis 1993 Dekan der Schule der biblischen Studien und Direktor der Abteilung Bibellehre von 1989 bis 2008. Er wurde mehrere Male von der Freed-Hardeman Universität für seine herausragende Lehrtätigkeit geehrt. Die christliche Universität von Oklahoma nannte ihn den “Absolvent des Jahres 1998” des College der biblischen Studien. 2004 wurde er bei einem jährlichen Festessen der FHU-Dozenten mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Edwards war von 1953 bis 1986 mit Gwendolyn Hall verheiratet, doch Gwendolyn verstarb 1986. Sie haben zwei Kinder, Terry und Karen, und acht Enkelkinder. 1988 heirate Edwards Lora Young.

Earl D. Edwards

William W. Grasham

Dr. William W. Grasham predigt schon seit über 60 Jahren in Texas, Kalifornien, Arizona, Deutschland und Schottland. An der Pepperdine Universität machte er 1962 den B.A. und 1968 den M.A. 1975 machte der den Master of Divinity (M.Div.) an der christlichen Universität Abilene. Die Universität von Aberdeen (Schottland) verlieh ihm 1985 den Doktortitel in Philosophie (Ph.D.). Er hatte eine Dissertation verfasst, die die Qumran untersuchte, die Verfasser der Schriftrollen vom Toten Meer. Mit seiner Familie lebte Grasham von 1975 bis 1978 in Kaiserslautern, wo er für eine US-amerikanische Militär-Kirchengemeinde predigte. Danach zogen er und seine Familie nach Aberdeen, Schottland, damit er sein Studium fortsetzen konnte. In Aberdeen wirkte er an der Gründung einer örtlichen Kirchengemeinde mit. Nach seiner Promotion erhob er Studien an der Hebräischen Universität von Jerusalem und war an archäologischen Ausgrabungen in Tel Dor, Israel, beteiligt. Mehr als 15 Jahre lehrte er das Neue und Alte Testament sowie biblische Theologie am Zentrum für Christliche Bildung in Dallas, Texas. 2005 ging er in den Ruhestand, gibt aber weiterhin Seminare für Bibelschüler, Archäologiestudenten und Seminare über das Alte Testament.

Er und seine Frau Eleanor haben vier Kinder, siebzehn Enkel und elf Urenkel.

William W. Grasham

Dayton Keesee

Dayton Keesee machte seinen Abschluss an der christlichen Universität Abilene. Seinen M.A. bekam er an der Butler Universität in Indianapolis, Indiana, wo er sich zusätzlich noch in den Bereichen Sprache und psychologische Betreuung weiterbildete. Er hatte eine 100%-Stelle als Prediger in Indiana, Louisiana, Texas und Oklahoma. In Nigeria (Afrika) gab er Seminare über die Bibel und ihre Verkündigung. Seine Lehrtätigkeit und seine Missionseinsätze führten ihn auch nach Kanada, in die Ukraine, nach Südafrika, Trinidad und Russland. 22 Jahre lang war er Dozent an der Sunset Predigerschule (heute: Sunset Internationales Bibel-Institut) in Lubbock, Texas. In seinem Amt führte er Gottesdienste durch, bot Leitungs-Workshops an, gab Seminare dazu, wie man mehr als Christ leben kann (Christian Home) und leitete Lehrerfortbildungen in mindestens 35 Bundesstaaten der USA. Als Lehrer ist Bruder Keesee sogar in der “Sunset Satellite School” zu finden. Hierfür wurde sein Unterricht zu Christian Home und dem Buch Jeremiah aufgezeichnet. Er gab folgende Bücher heraus: Restoration Revival: The Way (Back) to God, Hebrews: A Heavenly Homily, A Re-Evaluation of the Eldership, Teacher Training Tools, A Chronological Survey of the Old Testament und The Churches of Christ during the Civil War.

Er und seine Frau Ruth haben drei bereits erwachsene Kinder: Dita Simeona lebt auf Hawai, Tonja Rambow in Alaska und Darren Keesee in Texas.

Dayton Keesee

Jay Lockhart

Jay Lockhart stammt ursprünglich aus West Virginia, USA, studierte an der Freed-Hardeman Universität und der Lipscomb Universität, wo er auch seinen B.A. in Biblelkunde machte. In seiner M.A.-Arbeit an der Harding Graduate School of Religion legte er das Augenmerk auf das Neue Testament. Am Trinity Theological Seminary legte er ein Aufbaustudium ab. Lockhart war 23 Jahre lang Kanzelredner in Tyler, Texas, und dient jetzt der Kirchengemeinde in Benton, Kentucky. Er war Gastgeber einiger TV- und Radiosendungen und verfasste einige christliche Publikationen. Seit 1997 ist er Mitglied des Trägervereins der Freed-Hardeman Universität. Lockhard und seine Frau Arlene haben drei Kinder und sechs Enkel.
Jay Lockhart

Bruce McLarty

Bruce McLarty ist der Präsident der Harding Universität. An der Harding Universität machte er seinen B.A. in Bibelkunde und an der Harding Universität Graduate School of Religion seinen Magister der Theologie (M.Th.). Vom Ashland Theological Seminary in Ashland, Ohio, bekam er den Doctor of Ministry (D.Min.). 1999 wurde er Hardings “herausragender Absolvent” in Bibelkunde genannt. McLarty bereichert diese Reihe mit einer Fülle an Erfahrungen im Bereich der Mission. Er predigte bereits für Kirchengemeinden in Arkansas, Mississippi und Tennessee. Er und seine Familie waren zwei Jahre in Meru, Kenia, auf Missionseinsatz. Von 1991 bis 2005 war er Kanzelredner an der College Church of Christ in Searcy, Arkansas. Er und seine Frau Ann haben zwei Tochter, Charity and Jessica.
Bruce McLarty

Edward P. Myers

Edward P. Myers ist Professor für Bibelkunde und christliche Lehre an der Harding Universität in Searcy, Arkansas. Er war bei Kirchengemeinden in Texas, Oklahoma, Ohio, West Virginia, Tennessee und Arkansas beschäftigt. Er ist D.Min. des Luther Rice Seminary und Doktor der Philosophie (Ph.D) der Drew Universität. Er schrieb Study of Angels, Evil and Suffering und After These Things I Saw: A Study of Revelation. Er und seine Frau Janice haben drei Töchter: Candy, Christy und Carolyn.
Edward P. Myers

Owen D. Olbricht

Owen D. Olbricht wurde in Thayer, Missouri, geboren und besuchte die Harding Universität, an der er später seinen B.A. in Sprache machte. An der Harding Universität Graduate School of Religion erlangte er seinen M.A. und Magister der Religiösen Erziehung (M.R.E.) in Bibelkunde. 1980 erhielt er von Harding sogar die Auszeichnung “herausragender Absolvent” in Bibelkunde. Olbricht arbeitet schon sein ganzes Leben im Bereich der Mission. Er war bei Kirchengemeinden in Arkansas, Missouri und New Jersey beschäftigt. 1964 fing er an mit Kampagnen Nordost/Südost in den USA zusammen zu arbeiten. Diese Bemühungen trugen Früchte und mehr als 300 Kampagnen und 3.000 Taufen sind durchgeführt worden. Er hat evangelistische Aktionen in England, der Ukraine, in Russland, Mexiko, Haiti, Jamaika, Venezuela und in 30 US-Bundesstaaten geleitet.
Owen D. Olbricht

Martel Pace

Martel Pace wurde in Arkansas geboren und ist in Flint, Michigan, aufgewachsen. Seine erste Predigt hielt er 1952 im Alter von 17 Jahren. 1956 ließ er sich in den vollzeitlichen Dienst stellen. In seinen mehr als 50 Jahren als Prediger diente Pace Kirchengemeinden in Arkansas, Michigan, Missouri und Alabama. Im Moment ist er Involvement Minister der Universität Church of Christ in Montgomery, Alabama, und ist am V. P. Black College der Biblischen Studien der Faulkner Universität in Montgomery, Alabama, in Teilzeit angestellt. Pace studierte an der Freed-Hardeman Universität in Henderson, Tennessee, der Harding Universität in Searcy, Arkansas, der Harding Universität Graduate School of Religion in Memphis, Tennessee, und an der Regions Universität (früher: Südliche Christliche Universität) in Montgomery, Alabama. Er hat den B.A., den M.A. und den Magister der Theologie (M.Div.). Martel verfasste The Third Incarnation. Er und seine Frau Doris haben drei Kinder und neun Enkelkinder.
Martel Pace

Denny Petrillo

Denny Petrillo ist Präsident des Bear Valley Bibelinstituts von Denver. Er ist ehemaliger Student dieses Instituts, ging aber auch ans York College, an die Harding Universität und Harding Universität Graduate School of Religion. Er hat den A.A., B.A. und M.A. Abschluss. An der Universität von Nebraska bekam er den Doktortitel in Philosophie (Ph.D.). Petrillos Arbeit bewegte sich immer im Bereich der Verkündigung und dem Lehren. Er war Vollzeit-Prediger in Mississippi, führte über 300 Evangelisationsveranstaltungen und Seminare überall in den USA, aber auch in vielen anderen Ländern durch: z. B. in Deutschland, Spanien, Panama, Argentinien, Afrika und der Ukraine. Dr. Petrillo unterrichtet die Bibel am Magnolia Bible College, York College und am Bear Valley Bibelinstitut von Denver. Petrillo veröffentlichte unter anderem Kommentare zu Hesekiel, dem 1. und 2. Timotheus und Titus, sowie den Minor Prophets Study Guide.

Er und seine Frau Kathy haben drei Kinder: Lance, Brett und Laura.

Denny Petrillo

Neale T. Pryor

Der bereits verschiedene Neale T. Pryor war Doktor der Theologie des New Orleans Baptist Seminary. Er war 45 Jahre ein angesehener Bibelprofessor an der Harding Universität, immer wieder Vorstandsvorsitzender der Bibelabteilung und Vizepräsident für die Abteilung Akademische Angelegenheiten. Pryor gab das Buch You Can Trust Your Bible heraus. Über die Jahre hinweg predigte er auf mehr als 500 Evangelisationsveranstaltungen in 40 US-Bundesstaaten. Außerdem war er im Ältestenrat der College Church of Christ in Searcy, USA. Mit seiner Frau Treva war er 51 Jahre verheiratet. Ihr Sohn heißt Alan (verstorben) und ihre Tochter Lori.
Neale T. Pryor

David R. Rechtin

David R. Rechtin kann auf 45 Jahre Predigerdienst zurückblicken. In den letzten 30 Jahren diente er der Clark Road Church of Christ in Duncanville, Texas (früher: Saner Avenue Church of Christ). Seinen M.A. mit Schwerpunkt auf biblischer Theologie hat er von der christlichen Universität Abilene. Er sprach auf Versammlungen gerne über Themen wie “Wie finde ich den Willen Gottes heraus?” und “Wie kann ich eine persönliche Beziehung zu Gott haben?”. Er und seine Frau Sharon haben zwei Söhne, James und Daniel.
David R. Rechtin

Coy D. Roper

Dr. Coy D. Roper, geboren in Dill City, Oklahoma, arbeitete in seinem lebenslangen Dienst als Prediger, Lehrer und Schriftsteller. Nachdem er die die christliche Universität Abilene 1958 mit einem B.Sc. in Bibelkunde abschloss, machte er 1966 nach einem weiterführenden Studiengang an der Northeastern State Universität den Master of Teaching (M.T.). Roper machte danach, 1977, den M.Sc. in Bibelkunde und Mission an der christlichen Universität Abilene und erlangte 1988 den Doktor der Philosophie mit Schwerpunkt auf dem Alten Testament in der Abteilung Naher Osten der Universität von Michigan. 2007 schloss Roper die Heritage Christian Universität mit dem M.A. (Schwerpunkt Griechisch) ab. Roper hielt 1955 seine erste Andacht für die Kirchengemeinde in Charlie, Texas. Seither predigte er in Oklahoma, Tennessee, Michigan, Kanada und Australien. Außerdem unterrichtete er am Western Christian College, am Michigan Christian College, an der Lipscomb Universität, der Heritage Christian Universität und der Macquarie Predigerschule (North Ryde, Australien). Von 2000 bis 2005 war Roper Direktor der Aufbaustudiengänge an der Heritage Christian Universität. Momentan predigt er für die Trent Church of Christ in Trent, Texas, und für Truth for Today in Searcy, Arkansas. Coy und seine Frau Sharlotte haben drei Kinder und 10 Enkel.
Coy D. Roper

David L. Roper

David L. Roper, in Oklahoma geboren und aufgewachsen, schloss die christliche Universität Abilene erfolgreich mit dem B.Sc. und M.Sc. in Biblelkunde ab. Roper fing mit 18 an seine ersten Predigten zu halten und arbeitete für sieben Kirchengemeinden in Oklahoma, Texas und Arkansas als Prediger im vollzeitlichen Dienst. Er war bereits in England, Schottland, Italien, der Türkei, Japan und Rumänien zu hören. Als Roper und seine Familie von 1968 bis 1977 als Missionare in Sydney, Australien, waren, arbeitete er dort für die Macquarie Predigerschule. Roper schrieb zahlreiche Abhandlungen, Bücher und Begleithefte. Er verfasste unter anderem The Day Christ Came (Again), Practical Christianity: Studies in the Book of James, Getting Serious About Love und Through the Bible. Zudem war er Gastgeber in christlichen TV-Sendungen und Radioübertragungen. Roper war Mitherausgeber und schreibt auch heute noch für die Truth for Today in Searcy, Arkansas.
David L. Roper

Don Shackelford

Don Shackelford, Bibelprofessor im Ruhestand, unterrichtete 30 Jahre an der Harding Universität in Searcy, Arkansas. Er war Vorstandsvorsitzender des Bible Department der Lubbock Christlichen Universität in Texas. Shackelford wuchs zwar in Joplin, Missouri, auf, ging aber an die Oklahoma Christliche Universität und machte seinen ersten berufsqualifizierenden Uniabschluss an der David Lipscomb Universität. Er besuchte das New Orleans Baptist Theological Seminary und schloss dort mit dem Bachelor of Divinity (B.D.) und dem Doktor der Theologie (Th.D.) ab. Shackelford predigte für Kirchengemeinden in Oklahoma, Tennessee, Texas und Louisiana. Missionarisch war er außerdem in Palermo, auf Sizilien und in Florenz (Italien) tätig. Er saß mehr als 20 Jahre im Ältestenrat der Cloverdale Church of Christ in Searcy, Arkansas. An der Harding Universität war Shackelford Bibelprofessor und Dekan der Abteilung Internationale Studien. Momentan ist er Experte für das Alte Testament bei Truth for Today, Professor an der Harding Universität und er gibt Vorlesungen für höhere Semester an der Südlichen Christlichen Universität in Montgomery, Alabama. Er verfasste A Survey of Church History und überarbeitete Lehrbücher für die Lubbock Christian, sowie die Harding. Seine Artikel wurden im Gospel Advocate, dem Restoration Quarterly, der Firm Foundation, dem Power for Today und dem The Christian Chronicle veröffentlicht.

Don und seine Frau Joyce haben fünf Kinder und 15 Enkelkinder.

Don Shackelford

Duane Warden

Dr. Duane Warden, der für diese Serie als Experte des Neuen Testaments fungiert, wurde in Franklin, Arkansas, geboren und ist in Flint, Michigan, aufgewachsen. Von der Freed-Hardeman Universität hat er den A.A., von der Harding Universität den B.A., von der Harding Universität Graduate School of Religion den M.A. in Religion und an der Duke Universität machte er den Doktor der Philosophie (Ph.D.) mit Schwerpunkt auf dem Neuen Testament. Nach seiner Promotion schrieb er Arbeiten in Altertumswissenschaft an der Columbia Universität und der Amerikanischen Schule der klassischen Studien in Athen, Griechenland. Dr. Warden arbeitete des Weiteren für die Bibel-Fakultät der Ohio Valley Universität, sowie der Harding Universität. Er war von 1986 bis 1993 Vorstandsvorsitzender des Bible Department an der Ohio Valley und von 1996 bis 2005 Associate Dekan am College of Bible and Religion der Harding. Er lehrt immer noch das Neue Testament an der Amridge Universität. Dr. Warden war aber nicht nur Lehrer, sondern übernahm auch immer wieder Predigerdienste. Er war Prediger in Vollzeit in West Virginia, Virginia und Arkansas und Prediger in Teilzeit, als er bei der Ohio Valley und der Harding angestellt war. Jetzt hält er Andachten für die Velvet Ridge Church of Christ.

Dr. Warden schrieb mehrere Essays und Artikel für wissenschaftliche Publikationen, z.B. Biblical Interpretation: Studies in Honor of Jack P. Lewis, Classical Philology, Restoration Quarterly und Journal for the Evangelical Theological Society. Außerdem schrieb er für Truth for Today, Gospel Advocate, Firm Foundation und Christian Chronicle.

Er und seine Frau Janet haben einen eigenen Sohn, David M. Warden, und einen Adoptivsohn, David A. Martin.

Duane Warden